Grüß Gott auf der Webseite des Schützengaues Weilheim in Obb.
Aktuelles 19.02.2017 Einladung und Ausschreibung zum RWS-Shooty-Cup 2017 auf Gauebene Der RWS-Shooty-Cup ist ein von der Deutschen Schützenjugend ausgeschriebener Wettbewerb für Schüler-Vereinsmannschaften, der eine Qualifikation durch alle Ebenen beinhaltet. Der Bezirk Oberbayern veranstaltet den Wettbewerb auf Bezirksebene im Rahmen der Oberbayerischen Meisterschaften in Hochbrück. Dies ist für alle Teilnehmer der Schülermeisterschaften eine optimale Vorbereitung für die Bezirksmeisterschaft, da der Shooty-Cup vor der Meisterschaft stattfindet. Gleichzeitig können noch unerfahrene Schülerschützen erste Erfahrungen in der Luftdruckhalle in Hochbrück sammeln. Teilnahmeberechtigt sind alle Vereinsmannschaften des Bezirkes Oberbayern, die einen Vorkampf auf Gauebene geschossen haben und das Limit erreichen. Der Vorkampf auf Gauebene findet am Sonntag, den 19.03.2017 ab 15:00 Uhr in Huglfing statt. Auf ein zahlreiches Erscheinen freut sich die Gaujugendleitung. Hier zur Einladung 15.01.2017 Änderungen in der Sportordnung für das Sportjahr 2018 Tiefe des Vorderschaftes Neue Klasseneinteilung für die Wettbewerbe Freihändig Neue Klasseneinteilung für die Wettbewerbe Auflage Wegfall Klasseneinteilung für die Wettbewerbe Körperbehinderte Hier zur Mitteilung des DSB 13.01.2017 Einladung zur Gau-Frühjahrsversammlung Die Gau-Frühjahrsversammlung findet am Sonntag, den 05.03.2017 ab 09:30 Uhr im Schießsportzentrum in Sindelsdorf statt. Die Gauvorstandschaft freut sich auf die Teilnahme der Vorstände aller Gauvereine. Hier zu den Terminen Die Gauvorstandschaft 06.01.2017 Aktualisierung von Informationen des BSSB Folgende Informationen des BSSB stehen für 2017 zur Verfügung bzw. wurden durch den BSSB aktualisiert: Das Ausschreibungsheft 2017 des BSSB Jahrgangstabelle 2017 Jahrgangstabelle 2018 Sicherheitsblatt für alle Wettbewerbe auf der Olympia-Schießanlage Hochbrück Hier zu den aktualisierten Dokumenten 04.01.2017 Termine für die Gaumeisterschaften 2017 stehen fest Die Termine, Infos und Meldeformulare für die Gaumeisterschaften 2017 findet Ihr unter folgendem Link : http://www.rwk-gau430.de/Gaumeisterschaft/2017/GM2017.htm 23.10.2016 Gauschützenball mit Gaukönigsproklamation in Peißenberg Am Freitag, den 21.10.2016 richtete die VSG Peißenberg in der Tiefstollenhalle den Gauschützenball 2016 aus. Zum Tanz spielte die Knappschaftskapelle Peißenberg auf und die Tiefstollenhalle war bis auf den letzten Platz gefüllt. Nach der Begrüßung der Besucher des traditionellen Balles durch den 1. Vorstand der VSG Peißenberg Robert Halbritter und durch den 1. Gauschützenmeister Reinhold Laun zogen die Königspaare der anwesenden Vereine in die Halle ein. Vor der Gaukönigsproklamation tanzten alle Schützenpaare zu Ehren der amtierenden Gauköniginnen und Gaukönige den Ehrentanz und der Gauschützenmeister bedankte sich bei ihnen für die harmonische Regentschaft. Die bisherigen Schützenkönige waren: Gauschützenkönig LG: Ott Herbert, SG Frohsinn Hohenberg Gaujugendkönig: Ulbrich Johannes, SG Wilzhofen Gauschützenkönigin: Jungnickl Carina, SG Oderding Gaukönig Luftpistole: Messerschmid Edith, Kgl.priv.FSG Weilheim Gaukönig-Auflage LG: Plötz Hermann, Kgl.priv.FSG Weilheim Die Spannung war groß, bevor Reinhold Laun und Sigi Sterff das gut gehütete Geheimnis um die neuen Gaukönige bekannt gaben: Gauschützenkönig LG: Michael Bauer, SSV Marnbach Deutenhausen Gaujugendkönig: Corinna Seidl, ESV Weilheim Gauschützenkönigin: Krisztina Larraillet-Sallai, SV Penzberg Gaukönig Luftpistole: Hermann Plötz, Kgl.priv.FSG Weilheim Gaukönig-Auflage LG: Isolde Schmidberger, SG “Pollingia” Polling Zum Vergrößern klicken Unsere Landrätin, Frau Andrea Jochner-Weiß, nutzte den würdigen Rahmen des Gauschützenballes und ehrte die sportlichen Erfolge der Jungschützen der SG Wilzhofen. Die Ehrung durch den Landkreis und BLSV erhielten für die sportlichen Erfolge bei den Bayerischen und Deutschen Meisterschaften Johannes und Maximilian Ulbrich sowie Raphael Schwarz. Hier zur Bildergalerie - Gauschützenball 29.09.2016 Bedürfnisbescheinigungen für Sportschützen gem. § 4 Abs. 4 Satz 1 WaffG Das Landratsamt Weilheim-Schongau überprüft als zuständige Behörde unseres Landkreises drei Jahre nach Erteilung der ersten waffenrechtlichen Erlaubnis den Fortbestand der Erlaubnis. Bei dem Begriff "nahm regelmäßig am Schießübungen teil" gab es unterschiedliche Auffassungen. Wieviel Übungseinheiten sind regelmäßig? Einmal, fünfmal, oder zehnmal pro Jahr? Das Landratsamt Weilheim-Schongau hat die Regelmäßigkeit auf 12 mal pro Jahr (einmal im Monat) festgelegt und dafür das Bescheinigungsformular “Bestätigung des Vereins über das Fortbestehen des Bedürfnisses gemäß § 4 Abs. 4 Satz 1 WaffG”  entworfen. Die Gauvorstandschaft bittet die Regelung bei der Bestätigung des Bedürfnisses zu beachten und dazu das vorliegende Formular zu verwenden. Hier zum Formular Hier zum Formular in der Infothek 02.01.2017 Gau-Leistungsabzeichen 2017 für besondere Leistungen            Der Gau Weilheim verleiht auch in 2017 wieder das Gau-Leistungsabzeichen für das Erreichen  besonderer schießsportlicher Leistungen bei Meisterschaften   Hier zu den Kriterien  
Startseite Aktuelles Grußwort 
Schützengau Weilheim Im Bayerischen Sportschützenbund - Bezirk Oberbayern
© Schützengau Weilheim in Obb.
neu!